Termine

Wir möchten uns Zeit für die Untersuchung Ihrer Kinder und für die Beratung nehmen. Gleichzeitig wollen wir die berechtigten Wünsche nach kurzen Wartezeiten, Termintreue und sofortiger Behandlung im Notfall erfüllen. Darum bitten wir Sie immer, auch bei akuten Erkrankungen, einen Termin zu vereinbaren. Können Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten, geben Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch Bescheid.

Online-Termine

Für unsere bereits in der Praxis bekannten Patienten gibt es die Möglichkeit, Termine für Vorsorgen, Impfungen und Verlaufskontrollen der Lungenfunktion auch online zu vereinbaren. Bei Kassenpatienten gilt ihre Versichertennummer als Patientennummer, bei Privatpatienten muss die individuelle Nummer in der Praxis erfragt werden.

Bestellung von Rezepten und Überweisungen

Gerne können Sie ebenso die Möglichkeit nutzen, online Folgerezepte und Überweisungen (Folgeüberweisungen bei chron. Erkrankungen) zu bestellen. Wir bearbeiten Ihre Anfrage innerhalb von 1 - 2 Werktagen.

IMPFSPRECHSTUNDE

Mittwochs bieten wir von 09.00 - 12.00 eine offene Sprechstunde an:
Zu der Impfsprechstunde können Sie ohne Anmeldung kommen. Falls über die Impfaufklärung hinaus der Wunsch nach Beratungen oder Untersuchungen besteht, sollten Sie bitte wie bisher einen Termin in der normalen Sprechstunde vereinbaren.

Anmeldungen gerne online über die Termin-Seite (links).

VORSORGEUNTERSUCHUNGEN

Für die Vorsorgeuntersuchungen, insbesondere für größere Kinder, benötigen wir mehr Zeit. Wir bitten Sie deshalb um eine möglichst frühzeitige Anmeldung (ca. 6 - 8 Wochen vorher).

Anmeldungen gerne online über die Termin-Seite (links).

AKUTE ERKRANKUNGEN

Akut schwerkranke Kinder bekommen immer zeitnah einen Termin in der Praxis.

OHNE TERMINVEREINBARUNG

Bei Erscheinen in der Praxis ohne vorherige Terminvereinbarung muss mit einer deutlich längeren Wartezeit gerechnet werden (ausgenommen dringende Notfälle).

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Bitte bringen Sie zur Behandlung Ihres Kindes immer die gültige Gesundheitskarte, das gelbe Untersuchungsheft und den Impfausweis mit.

Für Säuglinge denken Sie bitte an eine Wickelunterlage und eine Ersatzwindel.